Sonderprojekte

BAU VON SANITÄRANLAGEN UND SCHULUMBAU VELIKA HOCA –Serbenenklave Bezirk Oraehovace
Saniätranlage ist ca 300 Jahre alt Wasser muß im nahen Schulkeller geholt werden
Es soll ein "VORZEIGE- FRIEDENSPROJEKT" werden
+ Wegschaffen des jahrhundertealten Kot´s 1,50m Grabung
+ Bau von je 1 Herren / 2 Damen WC 1 Dusche von der Straße
her begehbar für die Dorfbewohner
+ je 3 WC für Buben und Mädchen
+ 1 Duschraum mit 4 Duschen
+ Stiege in den Hochparterre
+ dort Verbindungsgang zwischen beiden Häusern
+ und Erstellen eines Compuerraumes
+ einer Bibliothek
+ flaches Dach – als Terasse begehbar

Friedensprojekt deshalb weil
+ eine albanische Firma baut mit Einverständnis der Serben
+ diese Firma Serben anstellt ln Velika Hoca ca 95 % Arbeitslosigkeit

Finanzierung:
Kostenvoranschlag 62 800 €
+ 25 000 € Sr Johanna 7 000 € Gemeinde Orahovace
verschiedene Zusagen – da kann nur die Himmlische Regie helfen…


______________________________________________________

HTL SKENDER LURASI in SUVA REKA
In Kooperation mit Kärntner Landesschulrat HTL Mössingerstr.
HTL Lastenstr. HTL Villach 1300 Schüler im 3-Schichtbetrieb Ohne Werkstätten

Zubau
+ Planung eines Zubaues HTL Villach
+ Erstellen eines Zubaues mit 2 Werkstätten u. im1.Stock 3 Klassen
+ Ausstattung der 2 Werkstätten für Elektrotechnik Maschinenbau
+ Ausstattung einer EDV Klasse
+ Ausstattung einer Klasse für Physik / Chemie
Finanzierung:
240.000 € kostet der Zubau die Hälfte bezahlt BGM Asllany
30.000 Land Kärnten, 20.000 durch Herrn Ing Jabornig,
10.000 Barmherzige Schwestern Zams 10.000 Jugend eine Welt
10.000 Justzministerium ( Punsch )5.000 Elisabethinen Graz
Rest versch. Firmen und priv. Spender Initiative Sr Johann
In Planung eine Klasse für Textilkunde und Textilverarbeitung

Ausstattung der Schule

+ Im Juni 2oo4 bauten Schüler und Professoren aus 2 HTLs Klagenfurt
einen neuen Hauptverteilerkasten ein ,sie mussten vorher aber eine
Erdleitung legen
Finanzierung: Spende Fa Schrak.und andere Kä. Firmen

+ Im Juni 2005
20 Schüler und Lehrer Klft Mössingerstr und Lastenstr.
bringen 5 t Material – Wert 54,000 €
und statten die Werkstatt für Elektrotechnik in modernster Weise aus
+ für die Werkstatt Maschinenbau werden 2 Werkbänke (hergestellt an
der HTL Villach) aufgestellt und neue Schraubstöcke befestigt.
Finanzierung:
Diverse Spenden – PC s vom Justizministerium – von den Schülern in Kärnten
neu aufgesetzt und von der ÖBB in Zusammenarbeit mit Fa. Dell und Microsoft

Viele weitere Helfer müssten hier genannt werden man kann sie nicht alle aufzählen,
aber danken – das möge Gott selber tun mit reichem Segen !

+ In weiterer Folge mussten die Fußböden in den Werkstätten staubfrei
gemacht werden Kunstharzböden
Finanzierung: Fa. Strabag

Bauvorhaben die im den letzten Monaten an dieser Schule abgeschlossen wurden

+ im Altbau der HTL neue Fenster eingebaut, so dass die 1300
Schüler im 3 Schichtbetrieb nicht noch einen Winter frieren mussten
Finanzierung 20 % Unterrichtsministerium Pristina, 40 % BGM Asllany,
und für weitere 40% herzlichen Dank an die Fa Strabag
Den Zuschlag dazu bekam Ali Rexhepai –selbst Absolvent dieser
Schule, der die gänzlich desolaten Türen u m s o n s t erneuerte. Und zudem
eine Art Sozialprojekt daraus machte, weil er Gehörlose beim
Einbau anstellte,
+ Im November hat eine Klasse der HTL Villach im 1. Stock einen
EDV-Raum eingerichtet 30 PC s 1 Beamer –PCs : Karin Gastinger ge-
brauchte aus dem Justizministerium- neu aufgesetzt H Klagenfurt
+ auch die Maschinenbauwerkstatt ist fertig eingerichtet
Finanzierung: Spenden diverser Firmen und Privatpersonen
WIR DANKEN besonders der Hypo Alpe Adria
für den Ankauf eines Multifunktions-Schweißgeräts

+ Zudem durften sich die Professoren der Schule aus einem Katalog
jene Geräte aussuchen, die sie dringend für den
+ Physik / Chemie Unterricht brauchten

Finanzierung: z.T. Minister Platter –
Militärmusik Konzert aller Musik-Kapellen Österreichs,
Mobilar in allen 3 Klassen stammt aus der aufgelassenen Kaserne
In Wolfsberg Kärnten

die Sanierung des Altbaues
+ der Heizung Berufsschule Sanitä-Heizungstechnik Wien
+ ebenso Einleiten von Wasser in alle Klassen
+ der Stromversorgung HTL Klft
+ Anschaffung eines Strom- Stabilisators
+ Böden in den Klassen
+ Einrichtung einer Klasse für Textiilkunde u. Textilverarbeitung

Erneuerung der gesammten Elektrizizät im Altbau
Im Juni 2005 :26 HTL Schüler und 4 Professoren erneuerten alle Leitungen,
Schalter und Stecker und bauten einen Strom- Stabilisator ( 4.000 €) ein.
Gesammtkosten 28.000 €
Sie wohnten gemeinsam in einem Raum mit Stockbetten bei 40 Grad Hitze !

SEPTEMBER Anschaffung von 14 Nähmaschinen – Kauf von Stoffen Scheren und anderen Nähzubehör
Besonderen Dank gilt dem Kä. Landesschulrat und den Herrn Direktoren, Professoren und Schülern der HTLs Klagenfurt und Villach, die sich voll und ganz der Sache annehmen.
Aber ganz besoders dem Österr. Bundesheer für die vielen Transporte,von Waren und Personen zu Lande und in der Luft mit der Herkules, die Unterkunft und Verpflegung in der Kaserne für Lehrer und Schüler.
Nicht zuletzt den Salesianern Don Bosco Klagenfurt, dass sie die viele
Zeit , die ich im Kosovo verbringe tolerieren – ebenso meinem Orden, ganz besonders der Frau Generaloberin Dr M. Gerlinde Kätzler


DAS IST WAHRE ZIVIL-MILITÄRISCHE KOOPERATION !

In diesem Jahr sind in Suva Reka 376 Maturanten, mit dem Gymnasium der Stadt 782
Im Vergleich zu Wolfsberg : 235
Suva Reka ist ungefähr so gro0 wie Wolfsberg…
Bisher OHNE Werkstätten usw.
Das war letztes Jahr so .. und nächstes Jahr wird es wieder so sein.
Suva Reka ist altersmäßig die jüngste Stadt Europas !
Aber in unserer Verantwortung sind 3 Bezirke ! Einwohner :156 000 !

SPENDEN sind erbeten, wir brauchen sie dringend !

Bank f. Kärnten und Steiermark
Kontonr. 0041000 6588 Bankleitzahl 17000
Sr Johanna ist zu erreichen: o664 810 0808 FAX 0463 22618 77
E-mail : himmel_regie@hotmail.com www.schwesterjohanna.at.tt

Gott selber möge uns auch weiterhin mit seinem
Segen beistehen und uns Wege weisen für die Zukunft dieses Landes !